FreeBSD/Installation

Aus UUGRN
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zur Installation eines FreeBSD-Systems gibt es verschiedene Wege.

von CD[Bearbeiten]

Eine CD kann man käuflich erwerben (und damit das Projekt unterstützen), oder als 2 ISO-Files herunterladen. Eine Übersicht über die verschiedenen Hardwareplattformen und Bezugsquellen steht unter Getting FreeBSD. Hier soll für i386 (Intel 32 Bit) in kurzen Schritten gezeigt werden, was wo und wie:

Vom freebsd.org Server downloaden:

$ wget ftp://ftp.freebsd.org/pub/FreeBSD/releases/i386/ISO-IMAGES/7.2/7.2-RELEASE-i386-disc{1,2,3}.iso

Mit prozilla Downloadmanager automatisch die schnellsten FTP-Mirrors suchen lassen:

$  proz -s -k 2 ftp://ftp.freebsd.org/pub/FreeBSD/releases/i386/ISO-IMAGES/7.2/7.2-RELEASE-i386-disc1.iso (ca 625MB)
$  proz -s -k 2 ftp://ftp.freebsd.org/pub/FreeBSD/releases/i386/ISO-IMAGES/7.2/7.2-RELEASE-i386-disc2.iso (ca 691MB)
$  proz -s -k 2 ftp://ftp.freebsd.org/pub/FreeBSD/releases/i386/ISO-IMAGES/7.2/7.2-RELEASE-i386-disc3.iso (ca 346MB)
$  proz -s -k 2 ftp://ftp.freebsd.org/pub/FreeBSD/releases/i386/ISO-IMAGES/7.2/7.2-RELEASE-i386-docs.iso (ca 237MB)
$  proz -s -k 2 ftp://ftp.freebsd.org/pub/FreeBSD/releases/i386/ISO-IMAGES/7.2/7.2-RELEASE-i386-bootonly.iso (ca 27MB)

Die ISO-Dateien wie gewohnt auf CD brennen.

per FTP[Bearbeiten]

Für eine FTP Installation benötigt man direkt Internet-Zugriff. Ich habe bisher nicht probiert, ob man aus der Installation heraus direkt DSL machen kann, aber wenn der Rechner in einem LAN steht, das per Router am Internet angeschlossen ist, funktioniert das einwandfrei.

ISO Image herunterladen:

$ wget ftp://ftp.freebsd.org/pub/FreeBSD/releases/i386/ISO-IMAGES/7.2/7.2-RELEASE-i386-bootonly.iso (ca, 44MB)

Das ISO File auf CD brennen und booten.

Softwarepakete installieren[Bearbeiten]

Zusatzsoftware von externen Quellen, die nicht zum eigentlichen Basissystem gehört, kann über in Form von vorkompilierten Softwarepaketen oder aus dem Portsbaum installiert werden.

Auf den Installations-CDs ist bereits eine umfangreiche Sammlung von Paketen, weitere finden sich auf den FTP-Servern. Zur einfachen Installation kann entweder das Programm sysinstall nochmal aufgerufen werden (unter /usr/sbin/sysinstall ab FreeBSD 6, resp. /stand/sysinstall auf 4.x und 5.x).

Binary Packages lassen sich auch einzeln mit Hilfe von "pkg_add" installieren:

# pkg_add bash.tbz

oder wenn das Package automatisch per FTP heruntergeladen werden soll:

# pkg_add -r bash

Zur vereinfachten Pflege, Installation und Update von installierten Softwarepaketen empfiehlt sich der Port sysutils/portupgrade(cvs). Über portinstall -PP (= nur packages verwenden) geht es auch, sofern bereits installiert:

# portinstall -PP bash

Siehe auch[Bearbeiten]