KDE

Aus UUGRN
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Falls Du passende Bilder oder Screenshots hast, deren Lizenz mit unserem Wiki-Copyright vereinbar sind, dann lade sie doch bitte hoch.

KDE - das K Desktop Environment - ist eine Desktop-Umgebung für X11. Sie besteht aus mehreren Komponenten unter einem einheitlichen Look&Feel. Dazu gehören neben einem Fenstermanager auch nützliche Programme wie Dateimanager, Kalender, E-Mail-Clients und weitere Helferlein.

KDE basiert auf der Widgetbibliothek Qt und ist zu großen Teilen in C++ geschrieben.

Die aktuelleste Version ist unter der Versionsnummer 3.5 veröffentlicht.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Legende besagt, dass Matthias Ettrich um 1996 für seine damalige Freundin eine einfach zu bedienende Oberfläche schaffen wollte. Damals war FVWM vermutlich der gebräuchlichste Window Manager und bot wenig Komfort und war mühsälig mittels Texteditor zu konfigurieren.

Weblinks[Bearbeiten]

UUGRN-Wiki verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und mache aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn du mehr zum Thema „KDE” weißt.