UUGRN:Server/strange1

Aus UUGRN
Wechseln zu: Navigation, Suche

Strange war eine IBM RS/6000 Workstation mit 2 externen Plattentowern und eine Hardwarespende.

Systeme

[ Verein: Server: • top4higgsBeta ]
[ Vereinsjails: mailmx1mysqllistswikiblogspadproxyuugrnshellircbncnewsftpfbsd9gitAlphacalendarAlpha ]
[ Mitglieder-Jails: shellmilerabetricksterchefriedelshlhdiltrn ]

IBM InfoWindow II 3153
Der Server mit den beiden geöffneten Plattentowern

OS[Bearbeiten]

Das System war mit AIX 4.3 installiert[1].

Hardware[Bearbeiten]

Zentraleinheit (CPU)
RS/6000 E20 mit 128 MB Ram, PPC604e Prozessor in einem Big-Tower[2][3].
Storages
2 Midi-Tower mit jeweils 6xEinschüben für 3.5" Platten, HVD-SCSI. Die beiden Tower sind mit insgeamt 2x2GB Platten bestückt. Im Server selbst existiert eine 1.1GB Festplatte[2][3].
Terminal
Als serielle Konsole existiert ein IBM InfoWindow II 3153[2][4].
Performance
Vergleichbar mit einen P5-120MHz[5].

Verwendung[Bearbeiten]

  • UUGRN-Vereinsserver parallel zu blowfishoffline

Geschichte[Bearbeiten]

… soweit dokumentiert oder noch im Gedächtnis. Die genauen Quellen und Zeiten sind über das Archiv der Mailingliste recherchierbar.

2000-06-05
UUGRN bekommt das Angebot für einen kostenlosen IBM RS/6000[6]
2000-06-21
Die UUGRN bekommt diesen Server als Hardwarespende von $SPENDER[7].
2000-MM-DD
Über Kontakte auf dem LinuxTag im Jahr 2000 in Stuttgart[8] haben wir von IBM Installationsmedien für AIX 4.3 und Lizenzen erhalten.
2000-09-09
Die UUGRN veranstaltet den AIX-Workshop 9/2000, bei dem auch der Server installiert wird.[9]
2001-02-*
Der Server zieht im Februar von Neulußheim nach Speyer um. Die vom Umzug noch eiskalten Platten schaffen den Anlauf nicht, wodurch bei einem der beiden Plattentower die Backplane abgebrannt ist. Der Rettungsversuch die 3 Platten in den anderen Tower dazu zu packen gelang, nachdem die letzte blockierte Platte durch Vorwärmen und mit leichter mechanischer Gewalteinwirkung wieder zum Drehen gebracht werden konnte.
2001-11-29
Michael schlägt den Servernamen strange vor, der Server erhält diesen Namen strange.uugrn.org[10]
2002-06-25
Nachdem der Server kaum mehr lösbare Security-Probleme hatte, wurde er per Firewall vom Internet abgeklemmt und war nur noch intern von charm1offline aus erreichbar[11]. Der Server läuft noch eine Weile weiter, wird aber nicht mehr aktiv genutzt.
YYYY-MM-DD
Der Server erhält sein Gnadenbrot bei scram!

Bilder[Bearbeiten]

Quellen, Weblinks[Bearbeiten]

  1. Quelle fehlt
  2. 2,0 2,1 2,2 RS/6k - Infos
  3. 3,0 3,1 Foto: Server-Tower und 2xStorages
  4. Foto IBM InfoWindow II 3153
  5. Performance-Vergleich und Kompatiblität zu Unix/Linux
  6. Angebot für Vereinsserver RS/6000 E20
  7. RS/6k - Infos
  8. LinuxTag 2000 in Stuttgart: Geschichte des LinuxTag
  9. Planung AIX Workshop
  10. Ankuendigung der Domain und Namensvorschläge für die beiden Server
  11. Quelle:: Raphael Mailboxarchiv von 2002, Message-ID: <3D18E4F5.5D9CA5B0@gmx.de>
UUGRN-Wiki verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und mache aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn du mehr zum Thema „Server/strange1” weißt.