UUGRN:Dienste/BNC

Aus UUGRN
Wechseln zu: Navigation, Suche

UUGRN betreibt für Mitglieder einen IRC Bouncer.

Alle Dienste

öffentliche→  Mailingliste (Mailinglistenarchiv) • WikiPadIRCJobsWebseiteFTP Für Mitglieder→  IntranetalphaShellsJailsWebspaceMySQLUsenetBlogsBNCMailman Infrastruktur→  MailDNSBackupProxyircbotBuildsystem

Zweck[Bearbeiten]

Ein IRC-Bouncer dient dazu, eine Verbindung zu einem IRC-Server möglichst unterbrechungsfrei vorzuhalten und bei Bedarf automatisch neu zu verbinden. Gegenüber einem IRC-Server verhält sich ein BNC wie ein IRC-Client, gegenüber einem IRC-Client verhält sich der BNC wie ein IRC-Server.

Jedem BNC-Benutzer können eigene, feste IPv6-Adresse zugeordnet werden. Benutzer können hierbei im DNS einen Wunschnamen eintragen lassen, entweder unter *.uugrn.org oder einer eigenen Domain, für die der Benutzer AAAA-Records selbst anlegen kann.

Anwendungsfälle[Bearbeiten]

Durch den Einsatz von SSL auf der Client-Seite besteht hier eine erhöhte Sicherheit im IRC, auch wenn der jeweilige IRC-Server selbst kein SSL anbietet, zum Beispiel wenn man aus öffentlichen WLANs heraus auf den BNC zugreifen will.

Ein weiter Anwendungsfall ist ein IRC-Client auf einem mobilen Endgerät, zB Laptop oder Smartphone, wo durch Bewegung oder Standby keine dauerhafte IRC-Verbindung gehalten werden kann. Der BNC hält serverseitig die Verbindungen offen, währdend man beispielsweise in der Bahn sitzt und aufgrund von Lücken in der UMTS-Versorgung nicht lückenlos Internet hat. Der IRC-Client auf dem mobilen Endgerät verbindet sich dann automatisch neu mit dem BNC und (sofern konfiguriert) übermittelt der BNC ein Backlog aus dem IRC-Channel oder Messages von anderen IRC-Usern.

Mit dem BNC kann man von einem IPv4-Client aus auf IPv6-only IRC-Server zugreifen.

Viele IRC-Server erlauben nur eine oder wenige Verbindungen ausgehend von einer IP-Adresse. Indem auf dem UUGRN-BNC jeder Benutzer seine eigene IPv6-Adresse hat, sollte es hier keine Konflikte geben.

Manche IRC-Server sind für DSL- oder Mobile-Provider gesperrt (oder nur eingeschränkt nutzbar), etwa *.t-online.de oder *.t-ipconnect.de oder *.vodafone.de. Mit dem BNC entfällt dieses Limit. Generell ist man über den BNC für andere Benutzer im IRC nicht mit seiner privaten IP-Adresse sichtbar sondern mit der (eigenen) IPv6-Adrese des BNC.

WebChat[Bearbeiten]

Statt mit einem IRC-Client (zB irssi, chatzilla, xchat, ircII, bitchX, …) kann man sich über die Webadresse https://bnc.uugrn.org/ mit seinem BNC-Passwort einloggen. Das Passwort hat auch hier das Format bncusername/bncprofil:bncpassword (alles am Stück in dieser Form).

Der Login per WebChat (CGI:IRC) kann auch parallel zum bereits eingeloggten IRC-Client (z.B. irssi) erfolgen. Beispiel: wenn man mit irssi im screen zum bnc connected ist und von einem anderen Rechner aus oder von unterwegs "mal schnell" per WebChat ins IRC reinschauen will.

Daten[Bearbeiten]

URLs
BNC Web-Gui
WebChat via BNC
Wo
auf bnc.uugrn.org
Technologie
ZNC, oidentd, Apache, CGI:IRC
Besonderheiten
Clientseitig wird ausschließlich SSL angeboten.
Zugriffe auf IRC-Server erfolgen ausschließlich per IPv6
Der zeitgleiche Zugriff von mehreren IRC-Clients ist möglich, z.B. Irssi und WebChat

Ports[Bearbeiten]

Jeder BNC-Benutzer kann standardmäßig bis zu 10, auf Nachfrage auch mehr IRC-Netze/Server konfigurieren. Da manche IRC-Clients pro IRC-(Server:Port) nur genau eine Verbindung aufbauen können, muss der BNC seinen Dienst auf verschiedenen Ports anbieten.

Adresse v4/v6 SSL Protokoll
bnc.uugrn.org:6660 4,6 ja IRC
bnc.uugrn.org:6661 4,6 ja IRC
bnc.uugrn.org:6662 4,6 ja IRC
bnc.uugrn.org:6663 4,6 ja IRC
bnc.uugrn.org:6664 4,6 ja IRC
bnc.uugrn.org:6665 4,6 ja IRC
bnc.uugrn.org:6666 6 ja IRC
bnc.uugrn.org:6667 4,6 ja IRC
bnc.uugrn.org:6668 4,6 ja IRC
bnc.uugrn.org:6669 4,6 ja IRC
bnc.uugrn.org:10080 4,6 nein HTTP
bnc.uugrn.org:10443 4,6 ja HTTP (WebGUI)


BNC-Account beantragen[Bearbeiten]

Jedes Mitglied kann einen Account auf dem BNC bekommen. Auch wenn später das allermeiste selbst eingestellt werden kann, ein paar Dinge müssen initial geklärt werden:

Benutzername
Sollte identisch sein zum Account auf shell.uugrn.org. Muss aber nicht.
Nickname im IRC
Sollte identisch zum Benutzernamen sein, muss aber nicht.
IPv6-Adresse
wird innerhalb des Adressraums von bnc.uugrn.org vergeben und in der Reverse-Zone für das IPv6-Netz eingetragen. Dazu ist der Wunschhostname erforderlich.
Gewünschter Hostname
Soll ein Hostname unter *.uugrn.org verwendet werden, dann muss dieser nur frei sein und sinnvoll benutzbar sein
Soll ein Hostname aus einer eigenen, extern verwalteten Domain verwendet werden, so muss hierfür lediglich ein AAAA-Record für die IPv6-Adresse im DNS angelegt werden.

HowTos[Bearbeiten]

  • BNC-Admins lesen unter /Admin weiter
  • BNC-User lesen unter /User weiter
  • Wer lieber einen eigenen BNC in seinem UUGRN-Jail aufsetzen möchte, findet unter /DIY (do-IT-yourself) Hinweise auf das Setup von ZNC.

siehe auch[Bearbeiten]